Digital oder analog? Wie sollte Lernverlaufsdiagnostik erfolgen?

Lernverlaufsdiagnostik – analog oder digital – kann die schulische Entwicklung von Kindern maßgeblich unterstützen. Noch praxisrelevanter wird sie, wenn sie digital durch die Schüler:innen durchgeführt wird. Obwohl in der Literatur viele Vorteile von computer- oder tablettenbasierten Tests diskutiert werden (z. B. innovative Aufgabeformate, adaptives Testen, automatisierte Bewertung und Feedback), bestehen nach wie vor Bedenken hinsichtlich der Vergleichbarkeit verschiedener Testmodi (Papier-Stift-Version vs. Tablet-Version). In der vorgestellten Studie wurden Daten von 98 Viertklässler:innen analysiert. Sie verarbeiteten die gleichen Aufgaben einmal mit Papier und Stift und einmal in einer Tablet-App. Den spannenden Beitrag haben wir hier für Sie einmal zusammengefasst. Den vollständigen Beitrag (in…

Weiterlesen
analog oder digital
Digitale Lernverlaufsdiagnostik mit Lernlinie

Die digitale Lernverlaufsdiagnostik bringt viele Vorteile. Nach einem erfolgreichen Pilotierungsdurchlauf im Schuljahr 2022/23 können nun alle CBM der Lernlinie auch digital bearbeitet werden, was eine enorme Ressourcenschonung bedeutet. Dem Team der Lernlinie ist nicht nur ein nachhaltiger Umgang mit Papier wichtig, ebenso liegt uns die Unterstützung der Nutzer:innen in ihrem eh schon sehr belastenden Alltag am Herzen. Wir haben mit Frau W. – Schulleiterin und Lehrerin an einer Grundschule in Mecklenburg-Vorpommern – über den Einsatz von CBM und ihre Erfahrungen mit der digitalen Testoberfläche gesprochen. Hier möchten wir einige Teile des Interviews für Sie bereitstellen. Was sind eigentlich CBM?CBM steht für…

Weiterlesen
Multimodale Diagnostik? Was? Warum? Wie?

Multimodale Diagnostik bildet die Grundlage zur Erfassung und individuellen Förderung von Rechtschreibschwierigkeiten. In diesem Beitrag werden Kernaussagen des wissenschaftlichen Fachbeitrags von Stefan Voß, Yvonne Blumenthal, Kerstin Ehrich und Kathrin Mahlau zusammengefasst. Der komplette Beitrag ist auf der Homepage der Lernlinie einsehbar. „Das Anknüpfen an vorhandenen individuellen Kompetenzen der Schüler:innen gilt als zentrale Aufgabe von Lehrkräften und als Voraussetzung für adaptiven Unterricht.“ Voß et al. (2020) Was meint multimodale Diagnostik und wie kann sie helfen, auf Rechtschreibschwierigkeiten bei Kindern und Jugendlichen einzugehen? Das Konzept der multimodalen Diagnostik bezieht sich auf die umfassende Erfassung und Beurteilung von individuellen Fähigkeiten und Schwierigkeiten eines Kindes.…

Weiterlesen